Österreichische Höhlenrettung, Landesverband OÖ

Die oberösterreichische Höhlenrettung ist spezialisiert auf Rettung und Bergung aus beengten Räumen. Wir haben in OÖ fünf Einsatzstellen in Linz, Sierning, Ebensee, Hallstatt-Obertraun und Gmunden.

Unsere Aufgabe besteht darin, in Höhlen oder sonstigen unterirdischen Hohlräumen verunglückten oder in Not geratenen Menschen zu helfen, medizinisch zu versorgen und sie bis zum Höhlenausgang zu befördern, bis an der Oberfläche ein Abtransport durch eine andere Rettungsorganisation vorgenommen werden kann.

Ebenso kann die Höhlenrettung von einer der befreundeten Rettungsorganisationen oder der Polizei als Spezialistenteam angefordert werden. Fachwissen, adäquates Material und der reiche Erfahrungsschatz im Befahren von unterirdischen Hohlräumen zeichnen die Kernkompetenzen der Höhlenrettung aus.

Um ständig auf dem Laufenden zu bleiben und die Professionalität der Höhlenrettung zu erhalten, werden natürlich regelmäßig Übungen und Schulungen abgehalten, die jede/r aktive RetterIn absolvieren muss.

Einsatzorte: oberösterreichweit – je nach Anforderung kann der Einsatzbereich der OÖ Höhlenrettung auch auf andere (Bundes-)Länder ausgeweitet werden.

Oberösterreichische Höhlenrettung
Peter Ludwig | 0732.6922 5754 | peter@hoehlenrettung.eu
www.hoehlenrettung.eu